Wer den Link „Datenschutzerklärung“ aufruft sucht immer etwas bestimmtes. Ich hoffe Sie werden nicht enttäuscht. Nach dem Titel dieser Seite geht es wohl darum, dass ich Ihnen etwas zum Thema Datenschutz erklären muss. Das stimmt zumindest zum Teil.

Die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) gilt nämlich nicht überall. Es gibt Ausnahmen für Ihre Anwendung. Sie gilt z.B. nicht, soweit personenbezogene Daten ausschließlich im persönlichen Bereich verarbeitet werden, also losgelöst von beruflichen oder wirtschaftlichen Interessen. So wie in meinem Fall - der Betrieb der Webseite ist weder mein Beruf und ich verdiene damit auch kein Geld. Allerdings kommt wie so oft im Recht, nach Satz 1 noch ein weiterer Satz oder Absatz mit Ausnahmen, Einschränkungen oder Ergänzungen (Erwägungsgrund 18 zur DSGVO).

Ich kann mein Hobby nicht alleine betreiben und benötige für die Darstellung dieser Seite im Internet einen sog. Webhoster bei dem ich den Festplattenplatz angemietet habe. Dazu sollen Sie einige Informationen erhalten.

Gemeint sind die Informationen nach Datenschutz-Grundverordnung (Art. 13 und 14 DSGVO), die ein Verantwortlicher den Betroffenen zur Verfügung stellen muss, wenn er deren personenbezogenen Daten verarbeitet. 

Aber ganz langsam und von Anfang an:

(1) Verantwortlicher

Der Verantwortliche bin ich, da ich diese Webseite unter meinem Namen betreibe. Meine Kontaktdaten können Sie im Impressum nachlesen. Neben den dort aufgezeigten Kontaktwegen, biete ich Ihnen auch ein Kontaktformular um direkt eine E-Mail an mich zu senden. Nach dem Datenschutzrecht gelte ich als nicht-öffentliche Stelle.

(2) Betroffener

Sie sind der Betroffene. Dieses System verarbeitet gerade in dem Moment in dem Sie diese Zeilen lesen, Ihre personenbezogenen Daten, nämlich z.B. Ihre IP-Adresse. Jedenfalls dann, wenn Sie mit Ihrem eigenen Anschluss auf dieser Seite surfen. Im Übrigen sind Sie über Umwege zu identifizieren.

(3) Personenbezogene Daten

Die personenbezogenen Daten, die ich in den Beiträgen verarbeite (meist Name und Vorname, vereinzelt Flurnummern) sind der Ausübung meines Hobbys zuzurechnen. Das schaffe ich auch ohne DSGVO. Daneben erscheinen personenbezogene Daten in Zeitungsartikeln oder sonstigen Printmedien, die ich bei meinen Beiträgen eingebunden habe - diese unterliegen in erster Linie dem Presse- und dem Urheberrecht. Lesen Sie hierzu gerne meine rechtliche Hinweise.

Kommen wir zu den personenbezogenen Daten, für deren Verarbeitung ich verantwortlich bin:

Formulardaten

Die Seite enthält ein Kontaktformular. Der Zweck erschließt sich aus dem Namen. Die von Ihnen eingegeben Daten werden für eine Antwort oder andere Form der Kontaktaufnahme benötigt. Sie geben diese Daten freiwillig ab und sie werden beim Absenden mit Ihrem Einverständnis verarbeitet. Rechtsgrundlage ist deshalb Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO.

IP-Adresse

Beim Besuch dieser Webseite übermittelt Ihr Gerät dem Webserver die IP-Adresse Ihres Internetanschlusses. Dadurch entsteht eine Verbindung über die alle erforderlichen Informationen zur Darstellung dieser Seite in Ihrem Browser (das Programm zum Anzeigen von Internetseiten) übermittelt werden. Die IP-Adresse des Anschlusses wird sieben Tage gespeichert (z.B. zur Strafverfolgung), danach pseudonymisiert. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse liegt in der Verbesserung, Stabilität, Funktionalität und Sicherheit unseres Internetauftritts.

Cookies und andere Dateien

Ich verwende zum Betrieb der Seite ein Content Management System. Systembedingt geht es leider nicht gänzlich ohne Cookies und andere Dateien, die aus technischen Gründen auf Ihrem System gespeichert werden müssen. Das Einverständnis des Betroffenen ist dazu nicht erforderlich (Art. 25 Abs. 2 Nr. 2 Telekommunikation-Telemedien-Datenschutz-Gesetz, TTDSG). Aus diesem Grund werden Sie auch nicht mit einem sog. Cookie-Banner bzw. einem Cookie-Consent-Tool auf meiner Seite begrüßt.

Tracking oder andere Methoden zur Benutzeranalyse werden nicht eingesetzt. Technisch notwendige Cookies verbleiben in der Regel einen Tag auf Ihrem Gerät. Jeder Browser verfügt aber daneben über die Möglichkeit, auch die technisch notwenigen Daten sofort oder beim schließen des Browsers zu löschen.

Google-Maps

In meinem Internetauftritt setze ich Google Maps zur Darstellung einiger Standorte sowie zur Erstellung einer Anfahrtsbeschreibung ein. Es handelt sich hierbei um einen Dienst der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043 USA, nachfolgend nur „Google“ genannt.

Google garantiert, dass die Datenschutzvorgaben der EU auch bei der Verarbeitung von Daten in den USA eingehalten werden. :-)

Um die Darstellung bestimmter Schriften in unserem Internetauftritt zu ermöglichen, wird bei Aufruf unseres Internetauftritts eine Verbindung zu einem Google-Server aufgebaut - je nach genutzer Infrastruktur kann dieser auch in den USA stehen.

Sofern Sie die in unseren Internetauftritt eingebundene Komponente Google Maps aufrufen, speichert Google über Ihren Internet-Browser ein Cookie auf Ihrem Endgerät. Um z.B. unseren Standort anzuzeigen und eine Anfahrtsbeschreibung zu erstellen, werden Ihre Nutzereinstellungen und -daten verarbeitet.

Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse liegt in der Optimierung der Funktionalität unseres Internetauftritts und im Servicegedanken.

Durch die so hergestellte Verbindung zu Google kann Google ermitteln, von welcher Website Ihre Anfrage gesendet worden ist und an welche IP-Adresse die Anfahrtsbeschreibung zu übermitteln ist.

Sofern Sie mit dieser Verarbeitung nicht einverstanden sind, haben Sie die Möglichkeit, die Installation der Cookies durch die entsprechenden Einstellungen in Ihrem Internet-Browser zu verhindern. Einzelheiten hierzu finden Sie vorstehend unter dem Punkt „Cookies“.

Für die Nutzung von Google Maps sowie für die über Google Maps erlangten Informationen gelten die Google-Nutzungsbedingungen.

(4) Rechte der Betroffenen

Sie haben als Nutzer und Betroffener auch Rechte. Zur besseren Übersicht erlauben Sie mir eine Aufzählung.

  • Auskunftsrecht
  • Recht auf Berichtigung
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
  • Recht auf Löschung
  • Recht auf Unterrichtung
  • Recht auf Datenübertragbarkeit
  • Widerspruchsrecht
  • Recht auf Widerruf der datenschutzrechtlichen Einwilligungserklärung.
  • Recht auf Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde
 

Über die Berichtigung oder Löschung von Daten oder die Einschränkung der Verarbeitung wird nicht unterrichtet, da diese Mitteilung unmöglich oder mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden ist. Mehr Informationen zu Ihren Rechten finden Sie unter Art. 15 ff. DSGVO und den zugehörigen Erwägungsgründen.

Danke für Ihre Aufmerksamkeit.